Taski?scrollto=15552 Kehrwalzen bei Galaparts

Kehrwalzenübersicht Taski Ersatzteilanfrage
110 - Combimat 600 - Combimat 800 BMS200042 SE - HS - DS43 (Flansch mit 3 Klauen)43 (integrierter Flansch)500 - Balimat 60528 - Balimat 95Aquamat 10Baby BoraBalimat 100 TBalimat 130Balimat 140Balimat 160 TBora 12Bora S 5Carry VacCombimat 1000Combimat 1000 E (gebogener Saugfuss)Combimat 1100Combimat 1100 (gebogener Saugfuss)Combimat 1100 (gerader Saugfuss)Combimat 1400 (gebogener Saugfuss)Combimat 1400 (gerader Saugfuss)Combimat 1400 - Combimat 1500 - Combimat 1600 - Combimat 1700 - Combimat 1800 - Combimat 1900Combimat 1500 (gebogener Saugfuss)Combimat 1500 (gerader Saugfuss)Combimat 1600 (gebogener Saugfuss)Combimat 1700 (gebogener Saugfuss)Combimat 1800 (gebogener Saugfuss)Combimat 1900 (gebogener Saugfuss)Combimat 2000 (gerader Saugfuss)Combimat 300Combimat 300 (gerader Saugfuss)Combimat 3000 (gebogener Saugfuss)Combimat 3500Combimat 3500 (Neue Serie)Combimat 3500 alte Serie 35Combimat 400Combimat 42Combimat 42 B (gerader Saugfuss)Combimat 42 E (gerader Saugfuss)Combimat 500 - Combimat 600Combimat 500 B (gebogener Saugfuss)Combimat 500 E (gerader Saugfuss)Combimat 55 (gerader Saugfuss)Combimat 55 - 1400 - 1500 - 2000Combimat 60 - 1600 - 1700 - Swingo 2500Combimat 600 B (gebogener Saugfuss)Combimat 600 E (gerader Saugfuss)Combimat 700 (gebogener Saugfuss)Combimat 700 - Combimat 800Combimat 800 (gebogener Saugfuss)Combimat 85 (gerader Saugfuss)Combimat 85 - 1800 - 1900 - 3000 - 4000Combimat E (230V)DorsalinoErgodisc 165 - 200 - 400 - DuoRanger 200 - Ranger 400S 2S 3 KS 4S 5.1SambaSauger 12 - Sauger 22 - Sauger S 2 - Sauger S 3 (gerader Saugfuss)Swingo 1250Swingo 1250 BSwingo 1250 ESwingo 1650 BMSSwingo 2500Swingo 3500Swingo 450Swingo 450 ESwingo 750Swingo XPTapiset 38Vacumat 22Vacumat 40Vacumat PlusVakumat 35Vakumat 44 TVento 15Vento 8

Kehrwalzen vermessen

V-Besatz V-Besatz Kehrwalze
Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für Ihre Reinigungsmaschine. Dazu benötigen wir nachfolgende Maßangaben und bzw. Typenbezeichnung des Gerätes und Herstellerbezeichnung.
  • L= Gesamtlänge
  • L1= Gesamtlänge minus eventuell Flanschtiefe (alternativ FD+FT angeben)
  • GD= Durchmesser Grundkörper + Material des Grundkörpers angeben (Holz, Metall, Kunststoff)
  • KD= Durchmesser der Bürstenwalze
  • D oder V= Aufnahmedurchmesser bzw. Aufnahmevierkant
  • FD= Flanschdurchmesser
  • FT= Flanschtiefe (einseitig/beidseitig)
  • Hersteller der Maschine
  • Gerätetyp/Gerätenummer der Maschine
  • Bauart: Walze, Halbschale
  • Einsatzbereich: Normal, schwerer Einsatz z.B.: auf Baustellen